eastwestmusic.netHOME
listen to recordings
view photos
watch videos
view posters
biography
discography
current groups
what's new
contact

LISTEN TO RECORDINGS / PIANO

December Rain, Larry Porter Trio

December RainThis was Larry Porter's trio in Munich in the early 90s. Drummer Aldo Caviglia is from Montevideo, Uruguay, but moved to Spain early in his career. Larry first met him there in 1981, when they were playing and teaching workshops with Thad Jones, Americo Bellotto, and Bobby Stern. Aldo eventually moved to Munich as did Berlin bassist, Henning Sieverts. The trio had an interesting repertoire ranging from Porter and Sieverts originals to arrangements of classical music and Delta blues.

 

 

 

 

Listen to:

1. December Rain (H. Sieverts) 4:32
 

If you can read this, get flash.



2 . Lonely Heart (I. Berlin) 5:48
 

3. Eadie Is A Lady (L. Porter) 7:41
 

4. Vaticano Lullaby (L. Porter) 5:55
 

5. Andantino – from Symphony #4 (Tchaikovsky) 5:48
 

6. The Moon And The Lake (L. Porter) 4:30
 

7. Shuckin’ Sugar Blues (Blind Lemon Jefferson) 2:58
 

8. So Long Thelonious (L. Porter) 8:55 *
 

 

Henning Sieverts, Larry Porter, Aldo Caviglia - photo by Inge Ofenstein

Larry Porter – piano
Henning Sieverts – bass
Aldo Caviglia – drums

Munich, May 8, 1990
*Jazzclub Unterfahrt, Feb. 8, 1990

Das Klaviertrio als die kleine Form im Jazz ermöglicht einen besonders dichten Gruppenklang, da sich jeder Musiker auf ein höchst intimes Zusammenspiel mit den anderen zwei Mitspielern einlassen kann. Von dieser Intimität geht das Larry Porter Trio aus und strebt weiterhin an, die Rollen von Solist und Begleitmusiker zu verschmelzen, wie in einer Fuge, wo alle Stimmen gleichberechtigt zusammenwirken.

Aus dieser Dreieinigkeit entsteht Musik, die sich jeder Kategorisierung verweigert, da verschiedenste Elemente in sie einfließen: Freitonales, klassische Musik (etwa von Tschaikowski und Bach), Bebop, Blues, Lyrisches, Eruptives, ...

In den sorgfältig arrangierten Kompositionen werden zwischen den zwei Polen der freien Kollektivimprovisation und der einsamen Solopassage alle möglichen Formen und Klangfarben des Zusammenspiels ausgereizt. Daß dabei Abend für Abend etwas Neues, Unerwartetes entsteht, dafür sorgen offene Ohren, Köpfe und Herzen.

 

back to overviewback to LISTEN TO RECORDINGS

 

JUMP TO TOP OF PAGE

CD RELEASES:

PUBLICATION: